Mittwoch, 25. Juli 2012

Auszeit - mal anders.

Übersetzer, Lehrer und jeder, der beruflich mit Fremdsprachen zu tun hat, weiß es: Eine Sprache lebt und kann nicht nur zuhause im stillen Kämmerlein praktiziert werden. Ein Kurzurlaub und die eine oder andere Dienstreise sind schön und gut. Aber um wirklich einzutauchen in eine fremde Kultur und ein Gespür für das Alltagsleben vor Ort zu bekommen, bedarf es eines längeren Aufenthaltes. Wer, wenn nicht Freiberufler, könnten sich theoretisch den Luxus erlauben, ihre Arbeitsleistung kurzzeitig am Ort ihrer Wahl zu erbringen.

Mit ihrem Projekt Sommerbüro macht Dr.Thea Döhler Appetit und Mut hierzu. In ihrem Beitrag schildert sie eigene Erlebnisse und gibt praktische Tipps zu naheliegenden Aspekten wie Apartment-Suche und Erreichbarkeit, aber auch Antworten auf steuerliche Fragen.
Reisen, mal anders. Und sogar mit Einkünften ....

Trackback URL:
http://sahnehaeubchen.twoday.net/stories/110779688/modTrackback

Impressum

Margit Sies-Gurel Kontakt: Alte Landstr. 18 D-85521 Ottobrunn Telefon: 089/ 84 24 67 Margit.Sies@t-online.de Margit Sies-Gurel

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Toll...
Echt tolle Tipps für mal wirklich nützliche...
Smartphone Tarif vergleichen (Gast) - 8. Aug, 15:58
Wahrheit wird völlig...
Ich werde mir das Buch bestellen. Klingt sehr viel...
Dirk Schiff (Gast) - 2. Jan, 23:41
Google Ranking Check
Hier findet Ihr ein sehr gutes Google Ranking Tool...
Jannic (Gast) - 28. Dez, 16:32
Es hat sich einiges getan...
...und die Apps werden auch immer besser. Deinen Beitrag...
Tilo (Gast) - 23. Jul, 23:17
Kombination Seo
Am besten ist die Kombination aus Links und Social...
Julian (Gast) - 29. Jun, 12:52
Oh ja! Obama bzw. Obama...
Oh ja! Obama bzw. Obama sein Team haben die Viralität...
Thomas (Gast) - 13. Dez, 09:41